Naturbegegnung
Begegnung mit dem lebendigen Herzen
© M.Meier Naturbegegnung.org

Reiki & Großvater Feuer

Reiki Heilzeremónien Diese Zeremonien sind aus dem Wunsch entstanden unserer Mitwelt und Mutter Erde etwas zurück zu geben und die Grundlagen für einen dauerhaften Frieden zu schaffen. Statt immer nur zu nehmen, uns die Erde Untertan machen und Blut zu vergießen, wollen wir etwas zurück geben, dankbar sein und unsere Ahnen aussöhnen. Da die Heilung der Welt mit der Heilung des Selbst beginnt, arbeiten wir sowohl an persönlichen Heilprozessen als auch an lokalen. Das Feuer ist die älteste Form von Energie in unserem Universum. In alten indigenen Traditionen wird das Feuer, Großvater Feuer genannt. In der Tradition der Virrarica haben wir ihn als Tatewari kennen gelernt. Die Reiki Symbole, Heilgesänge und Einstimmungen gehen mit der Heilarbeit am Feuer eine wirksame Symbiose ein. Wir beginnen mit einem Redekreis in dem euere Intentionen und die Ausrichtung der Gruppe besprochen werden. Mit den Reiki Einstimmungen kommen wir in einen Zustand gesteigerter/höherer Bewusstheit. Dann verbinden wir uns mit Großvater Feuer und schaffen so einen Raum für intensive Heilung. Durch weitere Einstimmungen während der Zeremonie werden individuelle Heilungsprozesse gefördert und Kontakt mit den Spirits und dem Land hergestellt. Wir erklären genau wie ihr am Feuer arbeiten könnt und unterstützen euch dabei. Für Fragen oder zur Hilfestellung sind wir während der Zeremonie für euch da. Die Energetisierungen setzen tiefe Prozesse in Gang, die uns noch mindestens 21 Tage begleiten werden. Bitte eine große weiße Kerze mitbringen. Mit Hilfe diese Kerze kannst du weiter an deiner Heilung arbeiten. Für die Zeremonie, die wir geschützt und draußen verbringen werden, nehmt euch bitte bequeme Kleidung, Schlafsack, Isomatte, Kissen und Decken oder Felle mit. Wasser/Tee und leichte Snacks sind gute Helfer um euch zu stärken, reinigen und zu erfrischen. Gerne dürft ihr auch Trommeln, Rasseln, Gitarren, Flöten und sonstige Musikinstrumente die ihr spielen wollt mitbringen. Auf unserem Altar finden eure Kraftgegenstände Platz. Während der Zeremonie freut sich der Großvater über mitgebrachte Schokolade und Tabak und der Mutter wollen wir ein Geschenk in Form von Blumen, Bienenwachskerzen, Obst und Getreide…darbringen. Unsere Feuerzeremonien können überall dort, wo Heilung des Landes nötig ist , eine Feuerstelle vorhanden und Menschen an der Rückverbindung mit Mutter Erde interessiert sind stattfinden. Kontaktiert uns einfach. rechts im Bild seht ihr Fotos von unserer letzten Zeremonie in Inzell Ein schöner Platz um in Bayern Urlaub zu machen https://www.gasthof-fantenberg.de/
Naturbegegnung
Begegnung mit dem lebendigen Herzen
© M.Meier Naturbegegnung.org

Reiki & Großvater Feuer

Reiki Heilzeremónien Diese Zeremonien sind aus dem Wunsch entstanden unserer Mitwelt und Mutter Erde etwas zurück zu geben und die Grundlagen für einen dauerhaften Frieden zu schaffen. Statt immer nur zu nehmen, uns die Erde Untertan machen und Blut zu vergießen, wollen wir etwas zurück geben, dankbar sein und unsere Ahnen aussöhnen. Da die Heilung der Welt mit der Heilung des Selbst beginnt, arbeiten wir sowohl an persönlichen Heilprozessen als auch an lokalen. Das Feuer ist die älteste Form von Energie in unserem Universum. In alten indigenen Traditionen wird das Feuer, Großvater Feuer genannt. In der Tradition der Virrarica haben wir ihn als Tatewari kennen gelernt. Die Reiki Symbole, Heilgesänge und Einstimmungen gehen mit der Heilarbeit am Feuer eine wirksame Symbiose ein. Wir beginnen mit einem Redekreis in dem euere Intentionen und die Ausrichtung der Gruppe besprochen werden. Mit den Reiki Einstimmungen kommen wir in einen Zustand gesteigerter/höherer Bewusstheit. Dann verbinden wir uns mit Großvater Feuer und schaffen so einen Raum für intensive Heilung. Durch weitere Einstimmungen während der Zeremonie werden individuelle Heilungsprozesse gefördert und Kontakt mit den Spirits und dem Land hergestellt. Wir erklären genau wie ihr am Feuer arbeiten könnt und unterstützen euch dabei. Für Fragen oder zur Hilfestellung sind wir während der Zeremonie für euch da. Die Energetisierungen setzen tiefe Prozesse in Gang, die uns noch mindestens 21 Tage begleiten werden. Bitte eine große weiße Kerze mitbringen. Mit Hilfe diese Kerze kannst du weiter an deiner Heilung arbeiten. Für die Zeremonie, die wir geschützt und draußen verbringen werden, nehmt euch bitte bequeme Kleidung, Schlafsack, Isomatte, Kissen und Decken oder Felle mit. Wasser/Tee und leichte Snacks sind gute Helfer um euch zu stärken, reinigen und zu erfrischen. Gerne dürft ihr auch Trommeln, Rasseln, Gitarren, Flöten und sonstige Musikinstrumente die ihr spielen wollt mitbringen. Auf unserem Altar finden eure Kraftgegenstände Platz. Während der Zeremonie freut sich der Großvater über mitgebrachte Schokolade und Tabak und der Mutter wollen wir ein Geschenk in Form von Blumen, Bienenwachskerzen, Obst und Getreide…darbringen. Unsere Feuerzeremonien können überall dort, wo Heilung des Landes nötig ist , eine Feuerstelle vorhanden und Menschen an der Rückverbindung mit Mutter Erde interessiert sind stattfinden. Kontaktiert uns einfach. rechts im Bild seht ihr Fotos von unserer letzten Zeremonie in Inzell Ein schöner Platz um in Bayern Urlaub zu machen https://www.gasthof-fantenberg.de/